Archiv der Kategorie 'nonkonform'

facebook ist eine hungrige datenkrake…

…und gehört boykottiert!
eigentlich hätte ich auch schreiben können: „facebook muss sterben!“ die zweite. dabei war das heute eher ein zufallfund, den ich gemacht habe.
um mich vor werbung etc. zu schützen, surfe ich mit no script, das alle möglichen nervigen sachen ausblendet. heute habe ich dann nach dem emailversand bei gmx manuell entsprechende skripte aktiviert, weil mir etwas nicht richtig angezeigt werden konnte. doch danach war nicht das von mir gewünscht zu sehen, sondern eine facebook-werbung. in dieser wurde der name eines facebook-users genannt, dem ich zuvor eine email geschrieben habe und mir wurde vorgeschlagen, mich doch gleich bei facebook anzumelden, um mit dieser person kontakt aufzunehmen. um es deutlich zu machen: facebook verwendet die emailadressen von usern, um sie generell (!) mit denen bei werbepartnern (emailclients) genutzten abzugleichen, um dann passgenaue werbung zu schalten.
deswegen meine empfehlung an alle bei facebook angemeldeten leute: delete your facebook-account!
wahlweise können sich die user auch durch 170 verschiedene optionen klicken, um den datenschutz anzupassen. klingt schwierig? ist auch schwierig, und wird im laufe der jahre durch facebook immer mehr erschwert, wie diese grafik sehr schön zeigt.

kurz überlegt

auf meinem fast täglichen weg mit den öffentlichen verkehrsmitteln komme ich an so einigen botschaften anderer länder vorbei. dabei hab ich mir in den letzten tagen ein paar fragen gestellt. vielleicht gibt es einen juristen oder jemanden, der sich in der materie auskennt, und weiter helfen kann.
so weit ich weiß, gelten botschaften als exterritoriales gebiet des jeweiligen landes. das bedeutet, dass die deutsche polizei dort (zunächst) kein hoheitsrecht hat und das gelände nicht ohne weiteres betreten darf.
nehmen wir nun an, ich habe bei rot die ampel überquert, team green sieht das und möchte mich anhalten. ich habe aber gerade keine lust, mich mit jemandem zu unterhalten, sondern möchte nur schnell nach hause und wähle dann dazu den weg über ein botschaftsgelände. dürfen die cops

  • mich nun ohne weiteres auf das botschaftsgelände verfolgen?
  • müssen sie dazu in jedem fall die jeweilige regierung informieren?
  • wenn sie es nicht tun, mich aber trotzdem vefolgen und dann auf dem botschaftsgelände festnehmen: ist meine festnahme dann juristisch nach deutschem recht gedeckt?
  • begehe ich in dem moment hausfriedensbruch? nach deutschem oder ausländischem recht? wenn nach ausländischem recht: könnte ich in dem moment – theoretisch gesehen – zum prozess in dasjenige land abgeschoben werden, auf dessen grund und boden ich mich gerade befinde?
  • stripper in uniform

    man stelle sich vor: eine laute party, viele gäste, frühmorgens um vier. es klingelt. ein stockbesoffener gast öffnet die tür, erblickt zwei leute in grüner uniform, dreht sich um und brüllt:

    wer hat die stripper bestellt?

    schade, dass der typ anschließend seine personalien abgeben musste und eine anzeige wegen beleidigung bekommen hat. und sehr schade, dass ich da nicht selbst anwesend war, sondern mir das ganze nur erzählt wurde.

    fick die uni!

    danke an den dj auf der letzten straßen-aus-zucker-party, dass er ganz zum anfang, als grade mal vier gäste auf der tanzfläche standen, dieses lied gespielt hat. ich wusste doch, dass ich eine der stimmen, nämlich die von koljah, schon kannte. „fick die uni“ von der antilopengang featurting danger dan, zu der außer koljah noch NMZS und panik panzer gehören.
    für alle, die wollen, auch die lyrics zum nachlesen.

    Antilopengang feat. Danger Dan – Fick die Uni

    Was ist die Uni? Die Uni ist ein hässliches Gebäude mit noch hässlicheren Räumen voll Studenten, die sich freuen. Studenten freuen sich immer, denn sie lieben das Studieren und sie leben in WGs, wo sie im Plenum diskutieren, aber nur, wenn sie nicht grad für Klausuren büffeln oder bei StudiVZ ne neue Gruppe gründen. Uni ist anders als Schule, weil nur Streber übrig sind, die nur lesen glücklich stimmt, und die leben vor sich hin, sie ernähren sich nur von Zigaretten und Kaffee, auf ihren Parties tanzen sie zu Elektro und Raggae, sie sind politisch interessiert und engagieren sich im Asta, und sie fahren alle furchtbar gerne Fahrrad. Sie tragen Second-Hand-Trainingsjacken und haben alle Dreadlocks. Bei Vorlesungen schreiben sie mit auf ihren Laptops und hören immer zu, obwohl sie gar nichts verstehen. 1933 wären sie alle Nazis gewesen.

    Refrain:

    Was ist die Uni?
    Die Uni ist nichts!
    Fick die Uni! (4x)
    Was bringt die Uni?
    Die Uni bringt nichts!
    Fick die Uni! (4x)

    Was ist die Uni?
    Die Uni ist nichts!
    Fick die Uni! (4x)
    Was bringt die Uni?
    Die Uni bringt nichts!
    Fick die Uni! (4x)

    Was ist die Uni?
    Die Uni ist ein Sammelbecken für eine Bande pseudoelitärer Straßenpenner. Und sie gehen immer auf diese schlechten Uniparties und machen auf fokussiert, aber verkacken 100 Jahre. Und sie halten sich für klug, denn sie lasen mal ein Buch und hatten in Deutsch ne 1 in der Schule. Fuck you! In der Küche hängt ein Poster von „Pulp Fiction“, ihre Bude riecht nach Tod, doch sie sortieren ihre Stifte und markieren immer alles in den Büchern, die sie lesen. Und noch lieber als Tote hören sie sich selber reden. Und sie kaufen sich Kaffee von unabhängigen Händlern, aber fressen für zwei Euro jede Scheiße in der Mensa. Und sie träumen von der Revolution während der Arbeit an der nächsten Power-Point-Präsentation. Und sie rennen durch die Uni für ein paar sinnlose Scheine und stinken wie Scheiße. Studenten sind Schweine!

    Refrain

    Was ist die Uni? Der Inbegriff einer widerlich stinkenden Inzestfabrik, denn Kommilitonen ficken Kommilitonen, und heraus kommen Kommilitonen. Und von vorn. Ein ewiger Zyklus, ein ekliger Fötus. Später ganz wie die Eltern, ein Hippie, ein Öko, ein Fan von Mandela und Gandhi, doch Panik Panzer ist ihm zu anti. Er demonstriert wie ein Spast von wegen Bildung für alle! Wenn er mit so was kommt, box ich ihm die Brille von der Nase. Er ist immer Brillenträger, dieser dumme Student. Was muss die Uni? Die Uni muss brennen! Genau wie studentische Szenekneipen. Studenten sind Opfer auf Lebenszeit. Student zu sein, ist kein gutes Gefühl. Studenten brauchen mehr Studiengebühren!

    Refrain

    Was ist die Uni? Die Abkürzung für Universität. Studieren ist für mich noch schlimmer, als zur Bundeswehr zu gehen. Frieden sichern, Leben retten, meinetwegen, aber Studenten fehlt das Rückgrat, sie sind Schreibtischtäter. Ihr lebt zusammengerottet in einer billigen Unterkunft, der Gipfel der Unvernunft. Seht nur, wie ihr lebt: ein Laptop, eine ranzige Matratze, ein Schreibtisch, wie peinlich. Wahrscheinlich weint ihr manchmal heimlich. Schreibt Texte über Texte und lest Bücher über Bücher und zu allem Überfluss lest ihr Bücher über Bücher und schreibt Texte über Texte, wie unkreativ. Merkt ihr nicht, dass außer euch kein Mensch so etwas liest? Aber nein, denn ihr lebt abgeschottet und zurückgezogen. Ihr wisst nicht mal, was Arbeit bedeutet, ihr Idioten! Und was bringt es bitte, diese weltfremden Bücher zu lesen und zu verstehen? Ihr könnt noch nicht mal Glühbirnen wechseln.

    Refrain

    verdammt

    in 23 tagen beginnt die fusion, und ich kann nicht hin, was mich grad total ärgert… trotzdem wünsche ich allen, die hinfahren können, viel spaß und vor allem nach den letzten beiden jahren gutes wetter.




    Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: