kurz überlegt

auf meinem fast täglichen weg mit den öffentlichen verkehrsmitteln komme ich an so einigen botschaften anderer länder vorbei. dabei hab ich mir in den letzten tagen ein paar fragen gestellt. vielleicht gibt es einen juristen oder jemanden, der sich in der materie auskennt, und weiter helfen kann.
so weit ich weiß, gelten botschaften als exterritoriales gebiet des jeweiligen landes. das bedeutet, dass die deutsche polizei dort (zunächst) kein hoheitsrecht hat und das gelände nicht ohne weiteres betreten darf.
nehmen wir nun an, ich habe bei rot die ampel überquert, team green sieht das und möchte mich anhalten. ich habe aber gerade keine lust, mich mit jemandem zu unterhalten, sondern möchte nur schnell nach hause und wähle dann dazu den weg über ein botschaftsgelände. dürfen die cops

  • mich nun ohne weiteres auf das botschaftsgelände verfolgen?
  • müssen sie dazu in jedem fall die jeweilige regierung informieren?
  • wenn sie es nicht tun, mich aber trotzdem vefolgen und dann auf dem botschaftsgelände festnehmen: ist meine festnahme dann juristisch nach deutschem recht gedeckt?
  • begehe ich in dem moment hausfriedensbruch? nach deutschem oder ausländischem recht? wenn nach ausländischem recht: könnte ich in dem moment – theoretisch gesehen – zum prozess in dasjenige land abgeschoben werden, auf dessen grund und boden ich mich gerade befinde?

  • 2 Antworten auf “kurz überlegt”


    1. 1 rta 01. Juni 2010 um 14:08 Uhr

      kommst du denn auf das botschaftsgelände so einfach drauf? dachte die sind immer umzäunt…
      und ja, die deutschen cops dürften dich nicht in nem anderen staat verhaften. aber sie könneten ein auslieferungsverfahren ansterben.

      p.s.: hab mich mal für die verlinkung revanchiert.

    2. 2 Administrator 01. Juni 2010 um 19:45 Uhr

      wenn du in pankow richtung niederschönhausen unterwegs bist, kommst du an einigen botschaften vorbei, die direkt an der hauptstraße sind und deren zaun nicht höher ist als der bei einem normalen einfamilienhaus.

    Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



    Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: